Unternehmen

Unser Kunde ist einer der weltweit führenden Hersteller von Bordnetzsystemen, Interieurkompo- nenten und Batteriemanagementsystemen für die Automobilindustrie. Das traditionsreiche Familienunternehmen beliefert hauptsächlich Premiumhersteller und treibt mit der Entwicklung innovativer Produkte seine Technologieführerschaft stetig voran. Die Elektromobilität ist eine der wichtigsten Zukunftstechnologien in der Automobilindustrie. In diesem Segment unterstützt unser Kunde zahlreiche OEM’s unter anderem im Premiumsegment (Gesamt-Batteriesystem für Porsche Mission E.) als Systempartner für die E-Mobilität mit individuell konfigurierten Produkten, von der Entwicklung bis hin zur Fertigung. Durch die frühzeitige Entwicklung erster Prototypen seit 2009 und modernste Technik konnte sich unser Kunde einen USP auf dem Markt erarbeiteten. Dieses Jahr wurde auch das erste reine Batteriewerk mit hochautomatisierten Produktionsanlagen eröffnet. Hier wird durch eine eigene Entwicklungsabteilung weiter an der Zukunftstechnologie gearbeitet.

Position

Für unseren Kunden suchen wir einen Leiter Qualität Produktionsautomatisierung (m/w). In dieser Aufgabe sind Sie für die Beurteilung der Qualität und Stabilität innerhalb der Produktionsprozesse von Batteriemanagementsystemen zuständig. Der Einsatz von SPC 4.0, die Bewertung mit Fähigkeiten (CP, Pp, Cpk,...) Lean Tools, sowie Ihre Null-Fehler Denke sind Grundvoraussetzung. Sowohl die Nachhaltigkeit der Qualität, als auch die stete Optimierung von Prozessen sind für Sie Leidenschaft und Herausforderung zugleich. Dazu müssen Sie das Thema in einem traditionsreichen Unternehmen gemeinsam mit den Mitarbeitern vorantreiben Die Position bietet sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Organisation.


Aufgaben
  • Leitung und Verantwortung für die Koordination von Baureihen- bzw. Baugruppen- Projekten aus der übergeordneten Q-Perspektive / Reifegradsteigerung i.w.S. unter Berücksichtigung aller Projektziele über Lebenszeit
  • Begleitung des Automatisierungsprozesses in der Fertigung
  • Verantwortung für die Kundenanforderungen Qualität im Rahmen der Produkt-, Prozess- und Projektergebnisprüfung und Initiierung geeigneter Methoden zur präventiven Qualitätssicherung in der gesamten Prozesskette
  • Entwicklung innovativer Konzepte zur Optimierung von Prozessen und Produkten zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität, sowie deren Implementierung und Umsetzung zur Sicherstellung vorgegebener Qualitätsstandards in Abstimmung mit Fachbereichen
  • Einführung geeigneter Methoden zur präventiven Qualitätssicherung in der gesamten Prozesskette
  • Einhaltung von Produkt- und Prozessqualität im Produktentstehungsprozess und während des Produktlebenszyklus
  • Aufbau und Ausbau von Qualitätsstrukturen innerhalb des Unternehmens
  • Fachliches Führen der Projektmitarbeitern und/ oder Teilprojektleitern auf Basis der gesamten Prozesskette
  • Verantwortung für die Auswahl geeigneter Mitarbeiter, Definition von Aufgaben, Regeln und Schnittstellen hinsichtlich Projektorganisation
  • Sicherstellen der Einhaltung zugewiesener Projektbudgets sowie deren Verteilung auf unterstellte Funktionen (z.B. Teilprojektleiter, etc.)
  • Erstellung und Analyse von Qualitätsmanagementreports und Aussprache von Handlungsempfehlungen
  • Verantwortung für Gewährleistungsthemen und -vereinbarungen mit den Kunden
  • Verantwortung für die Sicherstellung und Einhaltung von definierten Kunden- Anforderungen, Qualitätsmaßstäben, -standards, und -kriterien in den zu verantwortenden Baureihen
  • Mitwirkung bei der Betreuung von Lieferanten bzgl. Qualitätsstandards und -sicherung 
und Entwicklung von Konzepten
  • Verantwortung für Lieferantenqualität von der Angebotsphase bis zur Serienfreigabe
  • Festlegung der Q-Ziele, -Meilensteine und -Checks im Rahmen des phasenorientierten 
Qualitätsplans
  • Planung, Durchführung und Dokumentation interner Prozess-Audits
  • Unterstützung der Risikobewertung von Konstruktion, Produkt und Prozess (FMEA)

Anforderungen
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau etc.
  • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Lean-Methodenkompetenz (Wertstromdesign, Problemlösung, KVP, Shopfloor Management, SMED, TPM, SPC, 7S etc.)
  • Fundiertes Wissen im Bereich Produktionsautomatisierung und Messdatenmanagement
  • Erfahrung im Bereich Qualität sowie Umsetzungsstärke in der Durchführung von Projekten zur Qualitätsoptimierung
  • Hohe Belastbarkeit, Disziplin und Nachhaltigkeit in der Umsetzung, sowie Integrität
  • Durchsetzungsvermögen mit Fingerspitzengefühl
  • Pragmatische und kooperative Führungspersönlichkeit mit hoher Umsetzungskompetenz, Kommunikationsstärke und und Hands-On-Mentalität
  • Herausragende Managementerfahrung und stark ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Hohes Qualitätsbewusstsein, strategisch orientiertes Handeln, hohe analytische Kompetenz, umsetzungsstarke Handlungsweise
  • Hohes technisches Verständnis bezüglich verschiedener Fertigungstechnologien und Werkstoffen, Wissen auf verschiedenen Teilgebieten der Chemie von Vorteil
  • Konversationssichere Englischkenntnisse
Sie interessieren sich für diese Stelle?

Für diese Position bewerben


Bitte fassen Sie Ihre relevanten Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen und übermitteln Sie uns diese über das folgende Formular.